Dr. Alexander Schink

Jahrgang 1953, Jurastudium in Münster, 1983 Promotion zum Dr. jur..1984 Promotionspreis der Universität Münster.1983 -88 Kreisverwaltung Mettmann. Danach bis 1991 Leiter des Freiherr-vom-Stein-Institutes in Münster. Anschließend Beigeordneter für Umwelt und Planung im Landkreistag von NRW. Zwischen 2000 und 2005 Hauptgeschäftsführer des Landkreistages. Zusätzlich seit 1995 Lehrbeauftragter für Umweltrecht, zuletzt an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Zwischen 2003 und 2004 Sachverständiges Mitglied der Enquete-Kommission „Zukunft der Städte“ des Landkreistages. Daran anknüpfend bis 2005 Mitglied des Rundfunkrates des WDR. Seit dem 01.07.2005 Staatssekretär im Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW.

Seit dem 05.11.2005 Mitglied des Vorstandes der Gesellschaft für Umweltrecht e.V..