Dr. Alexander Kenyeressy

Jahrgang 1972. Studium in Bremen, Göttingen und Münster. Referendariat im OLG-Bezirk Düsseldorf. Von 2001 bis 2003 Tätigkeit in einer öffentlich-rechtlichen Kanzlei in Düsseldorf. Promotion 2004. Von 2004 bis 2007 Tätigkeit in einem Industrieverband in Berlin. Seit 2007 bei thyssenkrupp Steel Europe, Duisburg, zuständig für Umwelt-, Emissionshandels- und Baurecht. 2016 bis 2017 Vorsitzender der Projektgruppe „UVPG“ beim Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI). Vorsitzender des Umweltausschusses von unternehmer nrw. Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für Verwaltungsrecht im Deutschen Anwaltverein, Landesgruppe NRW. Rechtsanwalt in Krefeld.

Seit November 2017 Mitglied des Vorstands der Gesellschaft für Umweltrecht e.V.